Kampfsport der Spitzenklasse

   
     Patrick Prangel
Info: +49-(0)173 237 8792

Tap To Call

Thüringer Hauptstadtpokal – Wettkampfbericht der Taekwondo Tigers Berlin

Thüringer Hauptstadtpokal – Wettkampfbericht der Taekwondo Tigers Berlin

Die Fahrt wäre für jeden Barbie Fan sicherlich ein Traum gewesen. Warum?

Naja, schaut Euch einfach die Bilder der Quietschrosanen Gänge des Hotels an, dann wisst Ihr schon warum :-p

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Aufgrund der Entfernung sind wir dieses Mal einen Tag früher losgefahren. Unsere Wettkämpfer sollen ja ausgeruht auf der Matte stehen.

Während Patrick am Freitag noch Training gemacht hat, sind Familie Rosenberg und Familie Doil mit unseren Wettkämpfern schon Mal vorgefahren. Nachdem sie sich durch stundenlangen Stau gekämpft haben, war nach dem Checkin im Hotel sogar noch eine Nachtwanderung drin.

Unsere sechs Kämpfer sind dann am nächsten Morgen gut ausgeschlafen aufgewacht. Nach einem kurzen, aber leckeren Frühstück ging es dann direkt los zur Sporthalle.

Das Turnier an sich verlief wie gewohnt störungsfrei und ohne große Verzögerungen.

Auch für die Taekwondo Sportler aus Nord Berlin war es ein voller Erfolg.

Alle unserer Sportler haben echt gut gekämpft.

Für Josie war es der zweite Wettkampf. Sie hat gut mitgekämpft und versucht viele Sachen aus dem Training umzusetzen. Leider war die Gegnerin am Ende dann doch etwas zu stark und sie rutschte knapp an einem Medallienrang vorbei.

Auch für Lisa ist es noch ungewohnt auf die Kampffläche zu gehen. Nachdem sie beim letzten Turnier Gold nach Berlin Wedding und Reinickendorf holte, lagen bei ihr dieses Mal die Nerven vor dem Kampf etwas blank und sie ging sehr nervös in den Kampf. Auch sie unterlag nach einem super Kampf und landete auf Platz 4.

Bei Maryjam konnte man schon spüren, dass sie deutlich mehr Erfahrung in Sachen Wettkampf hat. Sie ging konzentrierter in die Vorbereitung und ließ ihre Nervösität durch Konzentration weichen. Im ersten Kampf traf sie auf eine gute Gegnerin und konnte den Kampf dennoch vorzeitig durch Aufgabe / KO für sich entscheiden. Im zweiten Kampf traf sie dann auf eine deutlich größere und auch etwas bessere Kämpferin. Dennoch stellte sie sich dem Kampf. Einen 10 – 1 Rückstand zu Beginn der dritten Runde konnte konnte sie auf 15 – 10 verkürzen. Leider wurden ihr drei deutliche Facekicks (Treffer im Gesicht) nicht gegeben. Hätten diese gezählt, wäre sie als Siegerin hervorgegangen. Egal: Sie hat sich einer deutlich größeren Gegnerin gestellt und dieser das Leben echt schwer gemacht. Somit landet sie auf einem hoch verdienten zweiten Platz und holt Silber in den Sprengelkiez.

Zulki: Leider hat er einen sehr schlechten Tag erwischt. Der Gegner war nicht deutlich besser, dennoch konnte Zulki nur wenig Erlerntes abrufen. Dies ist zum Großteil auch auf konditionelle Probleme zurück zu führen. Trotzdem landete er auf dem dritten Platz. DRAN BLEIBEN!!! Dann klappts auch!

Den wohl anstrengendsten Tag hatte Yassine: Er konnte sich bei insgesamt drei Kämpfen super durchsetzen. Teilweise waren die Gegner sehr unsauber, teilweise aber auch sehr gut. Nach drei sehr harten Kämpfen landete er auf dem ersten Platz und holt eine hochverdiente Goldmedaille nach Berlin Wedding.

Den Ausgleich schaffte sein Bruder Benni: Während Yassine auf dem Thüringer Hauptstadtpokal in Erfurt alles geben musste um den ersten Platz zu sichern, ging Benni es anscheinend etwas ruhiger an – warum auch immer… Trotzdem er die ersten Beiden Runden total verpennt hatte, konnte er in der dritten Runde den Kampf drehen und somit mit viel Anstrengung den ersten Platz für sich beanspruchen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.


Fazit in Zahlen:

6 Wettkämpfer

2 Mal Gold

1 Mal Silber

1 Mal Bronze

___________

Gute Quote!!!


Fazit des Cheftrainers zum Thüringer Hauptstadtpokal:

Unsere Kämpfer haben gut gekämpft und alles gegeben. Viel wichtiger noch: Unsere jungen Sportler haben sich sichtbar weiterentwickelt, unserer „älteren“ Athleten haben sich nicht nur gut behauptet, sondern auch Edelmetall geholt. Ich bin super Stolz auf unser Team –

WEITER SO!!!


Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/18/d534668540/htdocs/app534668559/wp-content/themes/infoway/single.php on line 40